› mehr Wetter 

Flüchtlingspolitik

Landrat fordert die Kommunen

Kreis Esslingen (adi) – Nach all den Differenzen der vergangenen Monate proben Stadt und Landkreis Esslingen bei der Bewältigung des Flüchtlingsproblems den Schulterschluss. Gestern erläuterten OB Jürgen Zieger und Landrat Heinz Eininger, wie sie die Herausforderung bewältigen wollen. Bis Ende 2016 werden nach aktuellen Schätzungen kreisweit bis zu 6500 Plätze zur vorläufigen Unterbringung von Flüchtlingen benötigt. Da keiner weiß, ob das tatsächlich ausreicht, denkt man im Landratsamt als letztes Mittel über Notunterkünfte in Zelten, Tragluft- oder Gewerbehallen nach.

› mehr  |  Kommentar   › mehr aus Kreis

Esslingen

Mit Frack und Zylinder unterwegs in die Zukunft

Esslingen (adi) – 441 Studenten haben gestern an der Esslinger Hochschule ihre Abschlusszeugnisse erhalten – nun geht es für sie weiter ins Berufsleben oder in weiterführende Studiengänge. Nach altem Brauch beteiligten sich viele am traditionellen Kandelmarsch. Unter den Absolventen haben Studentinnen ihren festen Platz – sehr zur Freude der Hochschule, die verstärkt junge Frauen für die technischen Berufe gewinnen möchte.    

› mehr aus Esslingen
 
 

Esslingen

Flut von Baustellen in den Sommerferien

Kreis Esslingen (do) – Baustellen bestimmen in der Ferienzeit auch im Kreis Esslingen das Bild. Ab Montag geht auf der Landesstraße zwischen Oberesslingen und dem Schurwald nichts mehr. Erschwert wird die Situation, weil auch in Oberesslingen selbst die Schorndorfer Straße erneuert wird. Stark betroffen ist der Verkehr zwischen Neckartal und Schurwald. Ab 10. August droht neues Ungemach. Dann kommt es auch in Plochingen zu einer Teilsperrung.   

› mehr aus Esslingen
 

Kreis

Bergwacht will Gleichberechtigung

Kreis Esslingen (dob) – Wer beim Wandern, mit dem Snowboard oder Mountainbike verunglückt, wird mit großer Wahrscheinlichkeit von der Bergwacht gerettet. Denn kein anderer Rettungsdienst dringt in so unwegsames Gelände vor. Dennoch müssen sich die Ehrenamtlichen der Bergwacht Baden-Württemberg im Gegensatz zu anderen Diensten allein finanzieren.   

› mehr aus Kreis
 

Stuttgart

Schneckentempo auf Steigungsstrecken

Stuttgart (red) - An vier Steigungen in der Landeshauptstadt gilt bereits Tempo 40. Wenn es nach der Stadtverwaltung geht, sollen in den nächsten zwei Jahren zwölf weitere Abschnitte folgen. Mit der Geschwindigkeitsreduzierung auf den Hauptverkehrsachen soll die Luftverschmutzung im Talkessel weiter reduziert werden - für Kosten von rund 390 000 Euro.  › mehr  

› mehr aus Stuttgart
 

Stuttgart

Arbeitsmarkt fällt nicht ins Sommerloch

Nürnberg/Stuttgart (dpa) - Die übliche Sommerpause hat dem Arbeitsmarkt im Juli nur einen kleinen Dämpfer verpasst. Insgesamt stehe er aber gut da, betonte der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, in Nürnberg. Die Zahl der Jobsucher stieg im Vergleich zum Juni um 61 000 auf 2,773 Millionen. Die Arbeitslosenquote legte im Vormonatsvergleich um 0,1 Punkte auf 6,3 Prozent zu.  

› mehr aus Stuttgart
 

Kreis

Turnübungen auf dem Marktplatz

Altbach (dob) – Um sich gemeinsam mit anderen zu bewegen, muss man keinem Verein beitreten und auch keine schicke Funktionskleidung kaufen. Man muss einfach nur montags um 10 Uhr auf dem Altbacher Marktplatz erscheinen und den Anweisungen folgen. In dieser Woche hat sich die Gruppe „Bewegen – Unterhalten – Spaß haben“ zum ersten Mal getroffen. › mehr  

› mehr aus Kreis
 

Anzeigen

Täglich frisch: Immobilienangebote aus der Region

 

Zur Immobiliensuche

 

Alle Stellenanzeigen aus unserer Zeitung finden Sie hier!

 

Weiter...

 

Newsticker

Werbung

 

Digitale Werbung

Umfragen

Weblog

 

 

 

zum Weblog

 

Facebook

Leserreisen

Die Welt entdecken! Zum Beispiel auf einer Flusskreuzfahrt...

 

Zu den Angeboten

 

Esslingen, am Marktplatz 6
Mo-FR 9-17.30 Uhr
SA 9-13 Uhr
Tel. 0711/93 10-333

Bad Cannstatt, Wilhelmstr. 18-20
Mo-FR 9-17 Uhr
SA 8.30 -12 Uhr
Tel. 0711 95568-11

 
top zum Seitenanfang